Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /opt/users/www/hrsems03web73/html/templates/at_tahoma/core/classes/template.php on line 447
Oberschule Emstek - In der Silberschmiede

04473/919385  |  sekretariat@obs-emstek.de

In dem Projekt ,,In der Silberschmiede" schmelzen die Schüler/innen Schmuck ein, um neuen Schmuck herzustellen. In diesem Projekt arbeiten die Schüler im Technikraum der Schule . Sie arbeiten mit verschiedenen Werkzeugen wie z.B. dem Brenner und Schmiedewerkzeugen. Die Lehrerin (Frau Kröger) betreut das Projekt, da sie selbst schon mal alten Schmuck eingeschmolzen hat und daraus Neuen machte. Außerdem hatte Frau Kröger dafür gesorgt, dass Besuch von einer Schmiederin da ist. Mit ihr schmolzen die Schüler den Schmuck ein. Sie benutzten verschiedene Formen, um eigenen Schmuck zu machen.

 

Interview mit Frau Kröger


1.Was machen Sie im Projekt?


Die Schüler stellen aus alten Schmuck neues Schmuck her. Das machen sie, indem sie das Schmuck in Sepia reindrücken. Sepia ist eine Schale aus Tintenfischen. Dann drückt man zwei Sepiaschalen gegeneinander und lässt da heißen Silber reingissen. Als nächstes muss man es abkühlen lassen. Sobald es abgekühlt ist kann man es auseinander nehemen und man hat ein fertiges Schmuckstück, oder aber sie sägen aus Kupfer ein Symbol aus.


2.Wo machen Sie das Projekt?

Die Schüler arbeiten im Werkraum mit unterschiedlichen Werkzeugen.


3.Bekommen Sie Besuch von anderen Personen?


Wir bekommen am Dienstag den 06.02.2018 Besuch von einer Schmiederin.


4.Was hat das Projekt mit Umwelt zu tun?


Wir machen aus altem Schmuck neuen Schmuck.


5.Machen Sie Ausflüge?


Nein, da wir hier alles machen können und unsere benötigten Materialien haben.